Veröffentlicht in Software-Support / Lösungen

„Wie erfasse ich im e-dec eine Retour- oder Reparatursendung“? Diese Frage wird sehr oft von Anwendern gestellt.

Ausbesserungsverkehr

Sie können bei Retour- oder Reparatur-sendungen unter Edec-Ware, in der Rubrik Verfahren / Statistik die Felder  Veranlagungstyp als „Ausbesserungs-verkehr“ und das Feld Handelsware mit „Nichthandelsware“ kennzeichnen. In der Rubrik Reparatur- / Veredelungsverkehr kennzeichnen Sie die Felder Verkehrs-richtung als „passiv“ und das Feld Vorübergehende Verwendung mit „nein“.

Ursprünglich gehört der Reparaturver-kehr (jetzt Ausbesserungsverkehr) zum Veredlungsverkehr. Dies wurde nun laut EZV mit ZV Art. 40 Ziff.d geändert. Der Ausbesserungsverkehr muss jedoch in der Veranlagung klar ersichtlich als Ausbesserungsverkehr bezeichnet werden; egal ob eine Bewilligung (Rückerstattungs-/Nicht-erhebungs-verfahren) erforderlich ist oder nicht.

Dieter Dresel
Dieter Dresel
Dieter Dresel ist Geschäftsführer der bcon AG und schreibt in diesem Blog über Produkt-News und Themen rund um Zoll und globalen Warenverkehr.