eVV Import wird ab März 2018 obligatorischGemäss Informationen Faktenblatt der EZV in Bern kommt zum 01. März 2018 das Obligatorium für eVV Import. Das heisst, die Veranlagungsverfügungen (Zoll- und Mehrwertsteuerbelege) in Papierform werden durch die elektronische Form ersetzt. Sie erhalten daher ab dem Umstellungszeitpunkt Ihre Veranlagung als xml-Format.

SwisseVV ist eine moderne und kostengünstige Softwarelösung für das Managen Ihrer Zoll- und Mehrwertsteuerbelege (eVV Zoll und MwSt.) im Import und Export. SwisseVV unterstützt Sie bei allen Schritten, die notwendig sind für einen vollständigen und rechtskonformen Ablauf im Importprozess. Neben der Archivierung und Visualisierung der Inhalte können Sie mit der Lösung auch Auswertungen in einem Excel-kompatiblen Format erstellen. Ganz nebenbei verhilft Ihnen SwisseVV zusammen mit unseren optionalen Schulungs- und Beratungsdienstleistungen somit auch zu einer sauberen Basis für den präferenziellen Warenursprung. 

Ihre Vorteile und Nutzen im Überblick:

  • SwisseVV bereits ab CHF 50,- im Jahr verfügbar
  • Faire und flexible Preisgestaltung (abhängig von Ihrem Importvolumen)
  • Kein zeitaufreibender Download- und Archivierungsprozess mehr notwendig
  • Umgehende Verfügbarkeit der Informationen (Borderaux sowie eVVZ/eVVM)
  • Automatisierte und rechtskonforme Abholung
  • Automatisierte Archivierung mit Signaturprüfung im XML-Format
  • Auswertungen aller Daten der eVV in einem Excel-kompatiblen Format
  • Support durch unseren kompetenten Helpdesk
  • Einsparung administrativer Kosten

Nutzen Sie die Zeit bis zum bevorstehenden Obligatorium! Gerne präsentieren wir Ihnen unverbindlich unsere Lösung SwisseVV und unterbreiten Ihnen ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot.

Um den elektronischen Bezug der Veranlagungsverfügungen gewährleisten zu können, benötigen Sie ein ZAZ-Konto! Haben Sie schon ein ZAZ-Konto Beitrittserklärung?

Wenn nicht, unterstützen wir Sie selbstverständlich dabei.

Avatar
Administrator