Veröffentlicht in Software-Support / Lösungen

Installation der bcon Clientanwendung (ASP)Des Öfteren kommen bei oder nach der Installation unseres SMART Client Fragen auf, die sich auf die Rechte der User bezieht.  

Es gibt ja die Möglichkeit ohne besondere Installations-Rechte zu installieren, indem Sie den Client in das lokale Profil des Benutzers installieren. 

Letztendlich wird bei der „Installation“ nicht wirklich installiert (es gibt keinen Eintrag in der Windows-Registry), sondern es werden nur Dateien in bestimmte Verzeichnisse (z.B. defaultmäßig C:Users<user>AppDataLocalAppsBEX Components AGBEX hcg diet plan Business Components) entpackt. Wenn Sie also für die Installation ein bestimmtes Verzeichnis definieren (z.B. C:BEXAusfuhrportal) und den Benutzern nur auf dieses bestimmte Verzeichnis die entsprechenden Rechte geben, sollte dies auch funktionieren. 

Wir haben aber auch Kunden, bei denen ein Administrator das Software-Update auf einem Rechner installiert und anschließend den anderen Anwendern per Copy/Paste, Softwareverteilung, o.ä.) zur Verfügung stellt. 

Gerne steht Ihnen unser Support auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Dieter Dresel
Dieter Dresel
Dieter Dresel ist Geschäftsführer der bcon AG und schreibt in diesem Blog über Produkt-News und Themen rund um Zoll und globalen Warenverkehr.